Fisch gegen den Strom (c) pixabay.com

Firmvorbereitung 2021

Datum:
Freitag, 6. November 2020
Von:
Ch. Kortmann

Wir alle ahnen, dass uns die Kontakteinschränkungen und Abstandsregeln in der Corona-Pandemie noch eine ganze Weile begleiten werden. Daher wird auch die Vorbereitung auf die Sakramente im Jahr 2021 anders verlaufen, als wir es gewohnt sind.

Konkret bedeutet das für die Firmvorbereitung

Wir schreiben die Jugendlichen, die im Jahr 2021 sechzehn Jahre alt werden voraussichtlich erst im Februar 2021 postalisch an.

Falls du aus irgendeinem Grund bis Ende Februar keinen Brief bekommen haben solltest, melde dich doch bitte selbständig im Pfarrbüro. Wenn du dich näher dafür interessierst, kannst du bei einem persönlichen Anmeldegespräch, voraussichtlich Anfang März, die Einzelheiten erfahren.

Wir starten erst etwas später, so dass die Vorbereitung in den Monaten April bis September stattfindet, in der Hoffnung, dass wir Vieles bei trockenem Wetter draußen machen können. Voraussichtlich wird es auch eher Kleingruppentreffen als Großgruppenveranstaltungen geben. Vielleicht machen wir auch manches digital.

Das Firmsakrament wird dann wahrscheinlich in mehreren, zahlenmäßig kleineren, Feiern im September gespendet werden.

Zum jetzigen Zeitpunkt können wir alles nur unter dem „Corona-Vorbehalt“ sagen, da wir noch nicht wissen können, welche Entwicklung alles nimmt und welche Verordnungen dann gelten.

Achte also bitte auf die aktuellen Ankündigungen auf unserer Homepage. Oder stell alle deine diesbezüglichen Fragen direkt an unsere Gemeindereferentin.

Christina Kortmann

Gemeindereferentin