Kinder singen (c) pixabay.com

Kinderchor St. Laurentius

Donnerstag, 5. September 2019
Stephanie Borkenfeld-Müllers

Konzepterweiterung

„Das Singen ist die eigentliche Muttersprache aller Menschen: denn sie ist die natürlichste und einfachste Weise, in der wir ungeteilt da sind und uns ganz mitteilen können – mit all unseren Erfahrungen, Empfindungen und Hoffnungen. Dieser einmalige Sprachschatz darf uns nicht verloren gehen, was aber tatsächlich zur Zeit geschieht. Deshalb gilt es, das Singen nicht nur zu bewahren, sondern weltweit zu fördern. Denn Singen macht, wie nichts anderes, die direkte Verständigung der Herzen über alle kulturellen Grenzen hinweg möglich.“

Diese Worte stammen von einem der größten Musiker unserer Zeit, Yehudi Menuhin.

Ihre Kinder haben mit der Möglichkeit, sich singend zu entfalten, ein unschätzbar großes Geschenk erhalten, etwas, was sie durch ihr ganzes Leben tragen wird, wo immer sie sich auch aufhalten.

Und dieses Geschenk, das sie immer bei sich tragen, ist ihr körpereigenes Instrument, ihre Stimme!

Neueste Forschungsergebnisse an der Universität Münster sowie am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig belegen: „Singen macht glücklich, Singen macht sprachlich fit, Singen macht schlau und Singen gibt Kindern Halt“.

Singen und Bewegungauf diesen Säulen steht neben stimmbildnerischen Aspekten die Arbeit in unserem Kinder- und Jugendchor.

Zu diesen bewährten Elementen der musikalischen Bildung kommt nun ein weiterer wesentlicher Aspekt hinzu – das Musizieren nach Noten, das sogenannte Singen „vom Blatt“!

Am Donnerstag, 19. September 2019, startet Chordirektorin Stephanie Borkenfeld-Müllers mit einem neuen Konzept im Kinderchor St. Laurentius, basierend auf der KÖLNER CHORSCHULE für KINDER, so der Titel des neuen Lehrwerkes, das erst in diesem Jahr veröffentlicht wurde.

Interessierte Damen und Herren, Eltern und Kinder sind herzlich eingeladen zu einer

Präsentationschorprobe am 19. September 2019, in der Zeit von 16.30 – 17.25 Uhr.

Die Veranstaltung findet statt im großen Saal des Pfarrheimes, dem unmittelbar gegenüber der Laurentiuskirche gelegenen Johannes-Giesen-Haus.